Freiwillige Feuerwehr Erfurt-Molsdorf - Banner

Druckansicht PDF-Ansicht

900 Jahre Molsdorf - unsere Mitarbeit

Das Festjahr begann mit unserem traditionellen Osterfeuer am 11. April 2009, in Zusammenarbeit mit dem Ortsverein, der an diesem Tag das Eierwerfen als Tradition wieder aufleben ließ. Nach dem Eierwerfen gab es noch eine Überraschung für unsere kleinen Gäste – Eiersuchen im Schlosspark. Da das Wetter einfach goldig war, hatten wir zu dieser Veranstaltung soviele Gäste wie nie zuvor. Dies verlangte unseren Mitgliedern alles ab um die hungrigen Mäuler zu stopfen und die durstigen Kehlen zu stillen. Natürlich möchten wir uns bei allen Vereinsmitgliedern und freiwilligen Helfern für den guten Einsatz bei der Durchführung der Veranstaltung bedanken.

Jedoch blieb nicht viel Zeit zum Luft holen, denn der Blick richtete sich schon wieder in Richtung 30. April 2009 - das Maibaumsetzen. In bewährter Zusammenarbeit mit unserem Vereinsmitglied Mario Maschmann (Getränke und Speisen) und den abendlichen Tanz in der Fahrzeughalle wurde dieser Tag wieder ein Erfolg. Dank auch hierfür an alle Beteiligten.

Am 16. Mai veranstalteten wir im Rahmen der 900. Jahrfeier den Tag der offenen Tür. Die Planungen hierfür nahmen wieder einige Zeit in Anspruch. Das Programm war sehr umfangreich und vielseitig zu Kaffee und Kuchen gab es Blasmusik, für die Kleinen eine Hüpfburg sowie Spiel und Spaß auf dem Sportplatz. Für Abwechslung sorgten die Hundestaffel und die Spaßfeuerwehr. Besichtigt werden konnte auch alte Feuerwehrtechnik aus vergangenen Jahrzehnten. Den Nachmittag beendete die Preisvergabe unserer Tombola für die Kinder. Dank einer logistischen Meisterleistung konnte der Tanzabend mit DJ Pohli pünktlich in der Fahrzeughalle beginnen. Der Umzug von Bestuhlung, Speise- und Getränkeversorgung wurden innerhalb einer Stunde vollzogen. Bis zum frühen Morgen wurde bei bester Stimmung ausgelassen gefeiert. Ein riesen Dankeschön an Alle die uns tatkräftig unterstützt haben.

Und jetzt kam die Festwoche – das große Arbeiten:
  • 3.9. Zeltaufbau im strömenden Regen
  • 4./5.9. Einräumen und Ausschmücken des Festzeltes
  • 5.9. Dankeschön-Veranstaltung für die Organisatoren und Sponsoren
  • 6.9. Festakt in der Kirche und Festveranstaltung rund ums Bürgerhaus
  • 8.9. Kabarett-Abend mit Ulf Anell
  • 11.9. Fackelumzug unter Aufsicht der Feuerwehr
  • 12.9. Abschlussveranstaltung mit Feuerwerk
  • 13.9. Aufräumen und Ausräumen des Festzeltes
  • 14.9. Abbau Festzelt

Zu all diesen Terminen hieß es mittendrin statt nur dabei. Jeder fasste dort zu wo er gebraucht wurde und gejammert wurde auch nicht. Wir bedanken uns recht Herzlich bei allen Mitgliedern für die geleistete Arbeit und die tatkräftige Unterstützung. Ebenfalls ein großes Dankeschön an alle Familien unser Mitglieder für Ihr Verständnis in dieser hektischen Zeit.

Nach soviel Stress und Arbeit ging es etwas ruhiger in die letzten Wochen des Jahres. Den Abschluss bildete der Weihnachtsmarkt am 19. Dezember. Trotz klirrender Kälte waren die Molsdorfer wieder zahlreich erschienen. Bei Glühwein und Bratwurst verbrachten sie ein paar gemütliche Stunden.

Bilder folgen in Kürze.
Valid XHTML 1.1 Valid CSS 2.1 Valid RSS 2.0 Powered by Contrexx Web Content Management System